SG Wingst ist erneut Niedersachsenmeister bei den Ü35 Frauen

Auf dem Foto hinten von links nach rechts: Karen Rotter (Vorsitzende Frauen- und Mädchenausschuss Niedersächsischer Fußballverband), Sandra Löffler, Ilka Buck, Claudia Sahlke, Nina Nollmann, Anja Springer, Trainer Johann Schult;vorne von links nach rechts : Martina Buck, Marita Schultz, Lindi Hasselbusch, Imke Dick, Sabine Schäfer.

Mit einer starken Mannschaftsleistung wurde die SG Thüle/Lindern/Bethen(liegt bei Cloppenburg) im Finale um die Niedersachsenmeisterschaft von der SG Wingst mit 3:0 (1:0) in Barsinghausen geschlagen. Nach der schnellen 1:0-Führung durch Claudia Sahlke entwickelte sich eine ausgeglichene Partie mit Torchancen auf beiden Seiten. Doch die überragende Spielerin auf dem Platz, Torfrau Lindi Hasselbusch von der SG Wingst, brachte mit ihrem tollen Paraden die gegnerischen Stürmerinnen schier zur Verzweiflung und war an diesem Tag nicht zu überwinden.


So blieb es bis zur Halbzeit beim 1:0. In der 2. Halbzeit bekamen die Wingsterinnen den Gegner immer besser in den Griff und konnten durch zwei schnelle Konter Mitte der zweiten Halbzeit durch die zweifache Torschützin Ilka Buck die Führung auf 3:0 ausbauen. Beide Mannschaften hatten danach noch ein paar Torchancen, aber am Ende konnten die Spielerinnen der SG Wingst als verdienter Sieger den Platz verlassen und den Titel des Niedersachsenmeisters feiern. „Meine Mannschaft hat die vorgegebene Taktik perfekt umgesetzt und durch eine ganz starke Abwehrleistung den Grundstein zum Sieg gelegt", so Trainer Schult nach dem Finale.
   

Sportabzeichen  

sportabz15-02.jpg
   

Duathlon  

Duathlon2013-SchuelerB.jpg
   

Schwimmen  

kreissportfest14-ssgr.jpg
   

Veranstaltungen  

<<  April 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
        1
  2  3  4  5  6  7  8
  9101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
   

Wer ist online  

Aktuell sind 57 Gäste und keine Mitglieder online