Am 25.04.2013 hat in Oberndorf eine gemeinsame Veranstaltung des TSV Oberndorf und der C- U14 Juniorenmannschaft des VfL Wingst stattgefunden. Der Jugendleiter des TSV Oberndorf, Thomas Schütt, hatte an diesem Tag das DFB-Mobil des Deutschen Fußballbundes eingeladen, um eine Trainingseinheit mit den Mannschaften der U13 D-Junioren des TSV Oberndorf und der U14 C-Junioren des VfL Wingst durchzuführen.

Insgesamt 20 Jungen der Mannschaften und 5 Betreuer waren der Aufforderung gefolgt, an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Die Jungen hatten an diesem Nachmittag die Möglichkeit, an einem 90-Minuten-Training teilzunehmen, das von einem DFB Leistungsfußball-Trainer geleitet wurde. Ein weiterer Trainer des DFB gab am Spielfeldrand den Betreuern der Mannschaften wertvolle Tipps, wie sich sinnvolle Trainingseinheiten durchführen lassen können und dabei der Spaß für die Jungs nicht zu kurz kommt.

Die erschienenen 20 Jungen waren mit Feuereifer bei der Sache und haben sofort nach einer Wiederholung dieser Aktion verlangt. Bei der anschließend erfolgten Nachbesprechung waren sich dann auch alle einig: Es war ein toller Nachmittag, an dem alle etwas dazulernen konnten.

dfbmobil1
dfbmobil2
dfbmobil3
dfbmobil4
dfbmobil5
1/5 
start stop bwd fwd
 

Die U14 C-Junioren Mannschaft bedankt sich bei Thomas Schütt für die hervorragende Organisation und für die Möglichkeit der Teilnahme.

Matthias von Glahn