Drucken

In der zweiten Partie innerhalb einer Woche gegen den derzeitigen Tabellenführer waren es die Platzherren, die von Beginn an Druck aufbauten. Die Wingster, oft unkonzentriert und unter Ihren Möglichkeiten spielend, mussten in der 14. Minute das Führungstor der Heimmannschaft hinnehmen. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit schafften es die Platzherren, die Führung noch auf 2:0 auszubauen.

Auch in der zweiten Hälfte der Partie konnten die Wingster Jungs nicht an ihre guten Leistungen der letzten Wochen anknüpfen. Häufige Ballverluste im Mittelfeld, und in der Situation oft den entscheidenden Schritt zu spät. Da konnte auch der Wingster Keeper Tim von Glahn nicht verhindern, dass es in der 60. Minute bereits 4:0 für die JSG stand. In der 63. Minute war es dann Paul Meyer, der einen Ball, der zuvor in der Abwehr der Hausherren verstolpert wurde, zum Anschlusstor der Wingster verwandeln konnte.

Endstand 4:1

Für den VfL Wingst spielten: Tim von Glahn (TW), Melvin Weichert, Lukas Feldhusen, Benedikt Fastert, Luca Föge, Paul Meyer, Felix Hasselbusch, Finn Niklas Schütt, Jill Dean Rose, Joshua Tietje, Jan Philipp Rohlwing, Ole Stangier, Josh Griemsmann.