Drucken

Trotz der schlechten Wetterlage fand das erste Punktspiel in der U8 KK Staffel Nord in Dorum statt. Die Wingster Mannschaft tat sich anfangs schwer in ihrem ersten Pflichtspiel in 2014 und geriet durch einen Abwehrpatzer mit 1:0 in den Rückstand. Danach entwickelte sich ein umkämpftes Spiel der kleinen Kicker, das über weite Strecken ausgeglichen war.

Mit dem Rückstand ging es in die Pause. Sofort nach dem Wiederanpfiff waren es diesmal die Wingster Kicker, die eine Unachtsamkeit nutzten und durch Thies König den Ausgleich (21. Minute) erzielten. Ein offener und kraftraubender Schlagabtausch entwickelte sich auf dem Platz, die Hausherren gingen mit 2:1 (25.) in Führung, der Wingster Matthes Föge erzielte den erneuten Ausgleich zum 2:2 (28.). Die Wingster im dauerhaften Vorwärtsgang unterwegs wurden durch einen Konter der Hausherren (30.) abgestraft mit dem 3:2.

Es war der Wingster Thies König, der in einer hervorragenden Angriff-Situation der Platzherren nicht klären konnte. Die Wingst musste das 4:2 hinnehmen. Im folgenden gab es einen Foul-Neun-Meter für die Hausherren, der verwandelt werden konnte. Alle Wingster spielten jetzt im kraftraubenden Spiel mit offenem Visier und hatten in einigen Situationen einfach Pech. Die Hausherren nutzen die sich bietenden Räume perfekt aus und erzielten noch vier weitere Tore zum 8:2 Endstand. Eine Partie, deren Ergebnis sicher zu hoch war, aber am Ende doch aufgrund der geschickteren Spielweise der Mannschaft des FC Land Wursten einen verdienten Sieger hatte.

Für die Wingst spielten: Tim Baack (TW), Cedirik Gerdts, Matthes Föge, Anna Tollkühn, Thies König, Steffen Hinsch, Justin Reimers, Jasper Kohrs, Lars von Holdt. Gecoacht wurde die Truppe von Claudia Flemming-Blockhaus und Tim von Glahn.