erfolgreiches Trainingswochenende der U8 F-Junioren

Das Wochenende vom 29. bis 30. März 2014 verbrachte die F-U8 Junioren Fussball-Mannschaft des VfL Wingst im Schullandheim in der Wingst. Die kleinen Kicker rund um das Betreuerteam Claudia Flemming-Blockhaus, Tim und Matthias von Glahn waren mit viel Vorfreude und Spannung zu diesem Wochenende angereist und hatten sich viel vorgenommen.

Am Samstag um 10 Uhr war Treffen im Wingster Schullandheim und nach kurzer Begrüßung und einem Willkommensgeschenk (eine Trinkflasche des Energieversorgers EWE für jeden der 16 Teilnehmer) ging es um 10:30 Uhr bereits im Lauftempo zum Wingster Jahnplatz, wo bis 12:30 Uhr die ersten Trainingseinheiten von den Kickern eifrig absolviert wurden. Im Laufschritt wieder im Quartier angekommen gab es um 13 Uhr die erste gemeinsame Mahlzeit und danach etwas theoretischen Unterricht für die Mannschaft. Den Nachmittag verbrachten die Kicker und Trainer im Wingster Schwimmbad, wo unter Anleitung des diensthabenden Schwimmmeisters auch noch eine halbstündige Trainingseinheit durchgeführt wurde. Der Abend wurde dann zum gemeinsamen Grillen und zum Spielen genutzt, um 22:15 Uhr waren alle erschöpft aber zufrieden in Ihren Betten.

 

u8-freizeit14-019
u8-freizeit14-082
u8-freizeit14-099
u8-freizeit14-129
u8-freizeit14-131
1/5 
start stop bwd fwd

 

Der Sonntag Morgen begann mit einem gemeinsamen Wecken und einem Frühstück. Matthes Föge feierte dabei seinen 8 .Geburtstag und wurde von allen besungen. Ein Präsent der Mannschaft wurde überreicht und Matthes lies es sich natürlich nicht nehmen, auch noch einen auszugeben. Aber auch die anderen Kicker bekamen etwas geschenkt. Das Trainerteam hatte im Vorwege dieses Wochenendes mit dem Wingster Tischlermeister Frank Poppe gesprochen, der sich spontan bereit erklärt hatte, einen Satz Aufwärmpullover für die Mannschaft (20 Stck.) zu sponsern. Diese wurden nun an die Spieler übergeben.

Gut gestärkt und bestens ausgerüstet ging es nun hochmotiviert im Dauerlauf zum Dobrocker Sportplatz, wo die Kicker eine erneute Trainingseinheit absolvierten. Im Dauerlauf ging es zurück in das Schullandheim. Mittags war dieses tolle Wochenende dann mit der Abholung der Kids durch die Erziehungsberechtigten zu Ende. Die Eltern bedankten sich noch mit Präsenten beim Betreuerteam.

Dank gilt auch dem Förderverein Fußballfreunde Wingst e.V., der dieses Wochenende finanziell unterstützt hat und ganz besonders den Eltern und Kindern dieser Mannschaft, die mit viel Disziplin und Ehrgeiz dazu beigetragen haben, dass die Veranstaltung ein voller Erfolg wurde. Am Ende waren sich alle einig: Das machen wir wieder!

Claudia Flemming-Blockhaus, Tim von Glahn, Matthias von Glahn