Drucken

Im August 1972 wurde die Gymnastik-Gruppe des VfL Wingst ins Leben gerufen. Seitdem fanden sich Vereinsmitglieder im Alter zwischen 16 und 60 Jahren ein, die nicht sportliche Höchstleistungen anstreben, sondern mit Freude ungezwungene Körperschulung, Bewegung an Kleingeräten und Spiel betreiben wollten. Der Spaß am Spiel war immer wichtiger als das unbedingte Einhalten der Spielregeln. Nicht selten wurden daher auch die Lachmuskeln stark strapaziert.

Am Anfang traf sich ein kleiner Kreis an jedem Montag, auch in den Schulferien, zur Gymnastik nach Musik. Danach fanden sich jedoch 50 Frauen mehr oder weniger regelmäßig an diesem Abend ein. Zum festen Stamm zählten seit mindestens 1975 u. a. Hilda Thielebörger, Irma Patjens, Karin Saß und Ursel Poppe. Mit flotter Musik wurde nach der Aufwärmgymnastik etwas für den Körper getan, danach kommen Übungen mit und an Geräten, Wettspiele und auch einmal ein Volkstanz.

Im Sommer gehörten ein Abend auf dem "Trimm-Pfad" und eine Radtour zum Programm, beides mit anschließendem Umtrunk. An guten Sommerabenden ging es auf den Sportplatz, dort liefen die Frauen mit Begeisterung ihre 2000 m und erfüllten andere Übungen für das Sportabzeichen.

Es war für die Gruppe selbstverständlich, in jedem Jahr an den Wettkämpfen und der Festgymnastik des Dobrock-Bergfestes teilzunehmen.

 

aus der Gymnastikgruppe wird die Er & Sie-Gruppe

Seit 1994 gab es dann ein Angebot für Seniorensportler, jeweils montags von 18.30 - 19.30 Uhr. Die Gruppe wurde von Marion Schlote angeleitet. Neben unterhaltsamen Spiel- und Spaßangeboten standen wirbelgerechtes Sporttreiben, Rückenschule, Entspannungsübungen und Körperwahrnehmung auf dem Programm. Dazu stießen auch Teilnehmer aus Hemmoor und Cadenberge. Höhepunkt war unter anderem auch eine Radtour, die in geselliger Runde am Grill beschlossen wurde.  

Zu den Teilnehmern gehören seit 1994 u.a. Thekla Bruns, Herbert Butt, Hilda Decker, Jürgen Hinrichsen, Marianne und Wilma Meyer, Ingrid und Herbert Reyelt, Ingried Stehrenberg, Hilda Tielebörger, Erna Wieckhorst und Dietlinde Will. 

seniorengruppe94