Drucken

So war's mit Matti und Frank!

Matti von Harten und Frank Mauritius in Aktion

Die Mitspieler vom VfL strengten sich richtig an!

Vorstellung der Abteilung und Präsentübergabe

Zahlreiche Zuschauer freuten sich an der TT-Demonstration

Im Anschluss gab es dann ein Doppel-Einladungsturnier mit 12 Teams:

 

Oliver Fechner und Torsten Frey (TSV Neuenkirchen)
Hendrik Schrader und Henning Semken (SC Hemmoor)
Peter Morche und Tobias Horeis (SC Hemmoor)
Miklas Wobser und Marvin Kröncke (SC Hemmoor)
Helmut Pleines und Harald Grell (TuRa Hechthausen)
Werner Elfers und Peter Schmidt (TuRa Hechthausen)
Patrick Bäßler und Rouven Reese (TuRa Hechthausen)
Anja Michaelsen und Heinz Meiert (TSV Bülkau)
Manuel Steen und Hauke Föge (VfL Wingst)
Marek Rohde und Marcel Meyer (VfL Wingst)
Marco Zittlau und Michael Kühlcke (VfL Wingst)
Helge Offermann und Simon Podendorf (VfL Wingst)

Gespielt wurde in zwei Sechsergruppen im Modus jeder gegen jeden, nach der Gruppenphase zeigte sich folgende Abschlusstabelle:

Gruppe A 

1. Fechner/Frey Steen/Föge
2. Morche/Horeis Kröncke/Wobser
3. Schrader/Semken Pleines/Grell
4. Elfers/Schmidt Kühlcke/Zittlau
5. Reese/Bäßler Rohde/Meyer
6. Meiert/Michaelsen Offermann/Podendorf

Gruppe B

1. Steen/Föge
2. Kröncke/Wobser
3. Pleines/Grell
4. Kühlcke/Zittlau
5. Rohde/Meyer
6. Offermann/Podendorf

Dabei waren in der Gruppe A die Plätze 2-4 spielgleich und die Entscheidung fiel nur durch einen gewonnen Satz mehr.

Dies führte zu folgenden Halbfinal-Begegnungen:

Steen/Föge – Morche/Horeis 12:10, 11:7, 5:11, 11:8    3:1

Fechner/Frey – Kröncke/Wobser 7:11, 11:4, 11:9, 11:9     3:1

Spiel um Platz 3

Morche/Horeis – Kröncke/Wobser 10:12, 9:11, 8:11     0:3

Finale

Steen/Föge – Fechner/Frey 7:11, 11:8, 11:13, 9:11     1:3

Das Neuenkirchener Doppel Oliver Fechner und Torsten Frey gewinnen somit das Turnier zum 100jährigen Jubiläum vor den Wingstern Steen/Föge und den Hemmoorern Kröncke/Wobser.