bezirk11 gruppe

Sie nahmen an den Bezirksmeisterschaften 2011 teil: Annika Gooß, Jan-Erik und Anna-Lena Feldberg, Lina Stüven, Stina Maria Bebba

In Bezug auf die Wettkampfteilnahme wird das Jahr ähnlich ablaufen wie 2011.

Um diese umfangreiche Wettkampfteilnahme weiterhin gewährleisten zu können, werden in 2012, neben den bereits vorhandenen 8 Kampfrichtern, weitere 2 Elternteile eine Kampfrichterausbildung machen, damit das Schwimmteam der Verpflichtung, Kampf­richter bei Wettkampfteilnahme in ausreichender Menge zu stellen, immer nachkommen kann. Da die Zusammenarbeit mit der Triathlonabteilung prima funktioniert und auch die Schwimmer Spaß an der Teilnahme an Wett­kämpfen, die keine reinen Schwimmwettkämpfe sind, haben, ist in 2012 wieder die Teilnahme Swim & Run Wettkämpfen (Stade und Buxtehude) geplant.

Das Trainingslager in Hemmoor entfällt in 2012 leider wieder, da in den Osterferien die umfangreichen Renovierungsarbeiten des Hemmoorer Hallenbades wahrscheinlich noch nicht beendet sein werden. Aufgrund des Wegfalls des Trainingslagers in den Osterferien, werden einige Schwimmerinnen das Angebot vom TSV Verden Dörrverden nutzen und mit den Aktiven dieses Vereins in den Herbstferien für eine Woche ins Trainingslager nach Übach-Pahlenberg (bei Aachen) fahren.

kreisnachwuchs110 grpmedaillen

Sie haben am Kreisnachwuchswettkampf 2011 teilgenommen: Enno Karsten, Arwed Köster, Kim-Charline Griemsmann, Lucie Schildt, Lisa Kristin Präger

Seit einigen Monaten gibt es Gespräche zwischen den Vorständen von Hemmoor, Wingst und Cadenberge bezüglich der Gründung einer Schwimm-Start-Gemeinschaft, die von Anette Lührs (Wingst) und Jens Wilhelmi (Hemmoor) angestrebt wird. Eine Zusammenarbeit der drei Vereine im Bereich „Schwimmen" in Form einer SSG hätte für alle Beteiligten, vor allem für die Aktiven, viele Vorteile, Geplant sind eine optimale Aufteilung aller Schwimmer nach Leistungsniveau in Hemmoor und Wingst, Betreuung und Training durch gut ausgebildete Trainer und Betreuer, Schwimm-Angebote für alle Bereiche (Leistungsschwimmen, Breiten­sport, Fitness-Schwimmen, Erwachsenen-Schwimmen, Triathlon-Schwimmen...) und die Verteilung der vielfältigen Aufgaben auf viele Schultern, um auf lange Sicht eine stabile, langjährige und gleichbleibend hochwertige Angebotspalette in der SSG und damit eine Aufwertung der einzelnen Hauptvereine zu erreichen, Die abschließenden Gespräche mit den Vorständen der Hauptvereine sind allerdings noch nicht geführt worden, so dass noch nicht hundertprozentig fest steht, dass die SSG ins Leben gerufen wird und wenn es klappen sollte, wann die SSG ins Leben gerufen wird (angestrebt ist die Gründung der SSG im Sommer 2012).

dlrgott

Teilnehmer des DLRG-Wettkampfs in Otterndorf