Drucken

Englische Woche für Schüler A (3 Punktspiele)

Die Woche begann mit einer 4:7 Niederlage gegen Hechthausen (wS). Wenn Jungen im Alter von 12-14 Jahren gegen Mädchen gleichen Alters spielen müssen, liegen irgendwie die Nerven bei den Jungen blank. Bis zum 3:3 lief alles nach Plan. Siege durch Alexander Heinsohn, Felix Hasselbusch und das Doppel Heinsohn/Hasselbusch und Niederlagen durch Joshua Tietje, Lukas Feldhusen und das Doppel Tietje/Feldhusen. In der zweiten Hälfte konnte nur noch Felix punkten, Alex verlor gegen Tiedemann (11:13 im letzten Satz), Joshua gegen Deterra und Lukas gegen Grell (10:12) und Alexander/Felix unterlagen ebenfalls im Doppel.

Am gleichen Abend spielten die Schüler B gegen Hechthausen V und siegten 7:4. Stefan Heinsohn und Iven Zuppke ließen nichts anbrennen und holten 6 Punkte. Den letzten Punkt steuerte Henning Winter mit dem Sieg über Gert bei. Ersatzmann Moritz Friemelt unterlag in beiden Einzeln jeweils knapp mit 9:11 im letzten Satz.

Am Mittwoch gingen die Jungen II mit 0:7 in Otterndorf baden. Gegen die überheblich wirkenden Otterndorfer gingen trotz der deutlichen Niederlage 5 Spiele im letzten Satz mit 9:11 bzw. 10:12 verloren. Ein hochklassiges Spiel lieferten sich Felix Hasselbusch und Marc-Andre Hugo mit 12:14, 19:17, 9:11 und 9:11. Annkatrin Schweitz konnte eine 2:0 Führung gegen Gersonde nicht zum glücklichen Ende bringen und verlor im 5. Satz mit 9:11.

Freitag abend besiegte die Schüler A Loxstedt II in eigener Halle mit 7:2. Alexander und Felix holten 5 Punkte, den Rest steuerten Joshua und Lukas mit je 1 Sieg bei, wobei Joshua nach 6 Wochen Gips noch Praxis benötigt.

Samstag in Loxstedt gegen deren Erste fast das gleiche Bild beim 6:6. Alexander und Felix wieder 5 Siege, 1 Sieg gelang Lukas. Ersatzmann Stefan Heinsohn konnte eine 2:0 Führung gegen Mahlke nicht verwerten. Auch eine 6:2 Führung reichte den Wingstern nicht zum Sieg. In der Tabelle der Kreisliga belegen die Wingster mit 6:4 Punkten Platz 3. Felix mit 10:0 Siegen und Alexander mit 9:1 Siegen sind im Moment die besten Einzelspieler der Liga.