Jungen I behaupten 3. Tabellenplatz in der Bezirksklasse

Am Donnerstag verlor die 2. Schüler B unglücklich mit 5:7 in Krempel. Pechvogel des Abends war Fabian Schildt, der gegen Neumann im 5. Satz mit 9:11 unterlag. Vier Siege holte Marlon Kruse, der beide Einzel und beide Doppel mit Fabian Schildt gewann. Den ersten Sieg in der neuen Saison konnte Max Tiemann landen, Joshua Flemming ging leer aus.

Freitag standen sich in der Bezirksklasse die Jungen Lüdingworth und Wingst gegenüber. Die Wingster ließen den Gegnern beim 8:1 wenig Chancen. Obwohl alle Wingster, wie in jedem ersten Saisonspiel, spielerisch nicht gut drauf waren, wurde nur das Doppel Hergen Katt/Sebastian Kröncke abgegeben. Der erst 12-jährige Ersatzmann Alexander Heinsohn in seinem ersten Bezirksklassenspiel vertrat den kranken Spitzenspieler Jan Baack hervorragend und besiegte Brack, sowie im Doppel mit Janneck Kröncke Thalmann/Janssen. Alle Spiele wurden eindeutig gewonnen.

Samstag wurde in Hechthausen deren B-Schüler V klar mit 7:1 von Wingst III bezwungen. Gunnar Bolowski, Nick Schumacher und Jan Kuck blieben in ihren Einzeln unbesiegt, nur Marlon Kruse mußte überraschend mit 15:17 im 5. Satz gegen Tiedemann die Segel streichen.

Montag fand das Spiel Schiffdorf gegen Schüler A statt, dass 6:6 endete. Unsere Spitzenspieler Alexander Heinsohn und Felix Hasselbusch waren an diesem Abend nicht zu schlagen und holten zusammen 5 Siege. Lukas Feldhusen und Ersatzmann Stefan Heinsohn, die in ihren Partien keinen Sieg landen konnten, überraschten zum Schluß noch mit einem Doppelerfolg zum 6:6. Allein 8 Spiele gingen im letzten Satz mit 11:9 bzw. 13:11 aus, das zeigt, wie ausgeglichen das Spiel war. Das Match dauerte fast 2 Stunden und die letzten Wingster waren erst gegen 21 Uhr zu Hause, ein langer Tag für die Kinder.

Das letzte spannende Spiel fand am Dienstag in der Kreisliga Jungen zwischen Wingst II und Steinau/Odesheim statt. Felix Hasselbusch, Jannes Oldenburg, Annkatrin Schweitz und Annabelle Roch gewannen jeweils 1 Einzel und zusammen je 1 Doppel. Alles in allem war es ein gerechtes Unentschieden. Mit 2 Siegen, 2 Unentschieden und nur einer knappen Niederlage war die Woche recht erfolgreich.