Drucken

Nach dem Gewinn der Kreisligameisterschaft bei den Jungen im Frühjahr setzten Jan Baack, Hergen Katt, Janneck Kröncke und Sebastian Kröncke ihre Erfolgsserie fort. Die Vizemeisterschaft in der Bezirksklasse hinter dem Geestemünder TV war der Lohn für eine erfolgreiche Saison. Nur eine Niederlage gegen Bokel und ein Unentschieden gegen GTV, alle anderen Spiele wurden gewonnen. Jan 16:3 Siege (Platz 3), Hergen 11:5 (Platz 5), Sebastian 8:4 (Platz 5 hinteres Paarkreuz) und Janneck 7:7 (Platz 10) sowie die Doppel Hergen/Sebastian 6:1 (Platz 2) und Jan/Janneck 6:2 (Platz 4) holten die Punkte.

Die 2. Jungen belegte den 3. Platz in der Kreisklasse Nord/Ost und steigt in die Kreisliga auf. Nur die beiden Spiele gegen Hemmoor III und Hemmoor (mS) wurden verloren, wobei das erste Spiel ohne Stammspieler gespielt wurde. Ann Katrin Schweitz (1:1, lange verletzt), Felix Hasselbusch 7:3, Janis Oldenburg 10:3 und Annabelle Roch 7:3 waren ebenso wie das Doppel Felix/Annabelle 5:3 erfolgreich.

Mit einer einzigen Niederlage gegen Hechthausen (wS) mit 5:7 wurden die A-Schüler Vizemeister in der Kreisklasse und steigen in die Kreisliga auf. Alexander Heinsohn 14:2 (bester Spieler alle Akteure), Felix Hasselbusch 9:6, Joshua Tietje 10:1 (bester Spieler hinteres Paarkreuz), Lukas Feldhusen 7:5 und die Doppel Alexander/Felix 10:1 (bestes Doppel) und Joshua/Lukas 3:6 holten die nötigen Punkte.

Die Nachwuchsmannschaften B-Schüler I und II spielten in der Kreisklasse Nord/Ost und belegten die Plätze 3 und 5. Stefan Heinsohn 6:3, Fabian Schildt 5:4 und Jan Kuck 3:0 konnten eine positive Bilanz erringen, alle anderen hatten ausgeglichene Bilanzen.

Die Vereinsmeisterschaft der Schüler errang Alexander Heinsohn vor Felix Hasselbusch, Stefan Heinsohn und Lukas Feldhusen.
Vereinsmeister der Jungen wurde Jan Baack vor Hergen Katt, Janneck Kröncke und Sebastian Kröncke.