Drucken

Saisonauftakt mit 2 Siegen und 1 Niederlage

 

Die in die Kreisliga aufgestiegenen Jungen II holten einen 7:4 Sieg gegen Hollen (bei Br.haven). Die beiden weiblichen Spielerinnen AnnKatrin Schweitz/Annabelle Roch ließen ihren Gegnern im ersten Doppel mit 3:0 keine Chance, während das erstmals zusammen spielende Doppel Alexander Heinsohn/Jannis Oldenburg 0:3 unterlag. Alexander, Jannis und Annkatrin sorgten mit ihren Siegen für eine 4:1 Führung, bevor Annabelle und anschließend Alexander unerwartet ihre Spiele abgaben. Jannes und Annkatrin sorgten wieder für den 2-Punkte-Vorsprung, ehe Annabelle auch ihr zweites Einzel verlor. Alexander/Jannes stellten dann mit ihrem Sieg den Endstand von 7:4 her.

 

Die II. Schüler B hatte mit Otterndorf einen schweren Gegner und unterlag mit 1:7. Lediglich Hauke Fastert konnte mit 3:1 gegen v. Thaden punkten. Insgesamt waren Max Tiemann, Fabian Schildt, Hauke Fastert und Joshua Flemming ihren Gegnern nicht gewachsen. Pech hatte wieder einmal Fabian, der zweimal in 5 Sätzen  (8:11, 11:8, 9:11, 11:9 und 9:11 gegen Steffens) unterlag. Joshua konnte v. Thaden im letzten Einzel noch bezwingen, doch der Sieg kam zu spät.

 

Besser machte es die III. Schüler B mit 7:4 gegen Hechthausen IV. Gunnar Bolowski, Moritz Friemelt, Felix Friemelt und Marlon Kruse sorgten für den Sieg. Herausragend das Doppel Moritz/Felix mit 2 Siegen, Gunnar/Marlon mit 1 Sieg. Im Einzel war der erstmals in einem Punktspiel eingesetzte Marlon Kruse mit 2 Siegen erfolgreich, Gunnar und Felix holten jeweils 1 Sieg. Ein schöner Auftakt für die neu formierte Mannschaft.