Drucken

Tischtennis: 1. Schüler B erobert Spitzenplatz

Am Samstag wurden 4 Punktspiele der 1. und 3. Wingster B-Schüler siegreich beendet

Wingst I siegte dabei gegen Hechthausen II und Hechthausen (wSB) jeweils mit 7:0. Jannes Rosenau, Henning Winter, Max Tiemann, Jan Kuck und Gunnar Bolowski gaben insgesamt nur 5 Sätze verloren. Pech hatte in diesem Fall die Nr. 2 der Wingster, Henning, bei dem zwei gewonnene Spiele nicht mehr gezählt wurden, weil das Spiel offiziell schon gewonnen war. Von den gesamten Spielern der Kreisklasse Nord 1 belegen Jannes mit 10:0 und Henning mit 8:0 Siegen im Moment die Plätze 1 und 2.

Wingst III trumpfte ebenfalls groß auf bei 2 Siegen mit 7:4 gegen Hechthausen (wSB) und 7:4 gegen Hechthausen II. Im ersten Spiel waren beide Doppelpaarungen Nick Schumacher/Fabian Schildt und Jasper Schaarmann/Joshua Flemming jeweils einmal erfolgreich. Nick überzeugte mit zwei Siegen im oberen Paarkreuz, während für Jasper die Gegner noch zu stark sind. Die große Überraschung waren zwei Siege von Joshua, der mit starken Aufschlägen die Gegner zur Verzweiflung brachte. Von Fabian ist man Siege im hinteren Paarkreuz gewohnt, er siegte ebenfalls zweimal.

Im zweiten Spiel gegen Hechthausen II stand es nach den Doppeln 1:1, nach dem Spitzentreffen 2:2 (Nick verlor, während Jasper sich mit großem Kampf durchsetzen konnte). Nach 8 Spielen (Joshua 0:3, Fabian 3:0, Nick 3:1 und Jasper 1:3) lag ein Unentschieden in der Luft. Dann setzten sich Joshua und Fabian in den Einzeln durch und das Doppel Nick/Fabian machte den Sack zum 7:4 zu.