Toller Saisonauftakt für die TT-Jugend mit 5 Siegen

Den Anfang machten Freitagabend die A-Schüler in der Kreisliga mit ihrem 7:3 Sieg in Lunestedt. Überragender Spieler war Felix Hasselbusch, der drei Siege verbuchen konnte, ebenfalls erfolgreich war Lukas Feldhusen mit 2 Einzelsiegen. Überraschend mußte sich Alexander Heinsohn mit 2:3 gegen Griesel geschlagen geben. Ebenso überraschend kam die Niederlage von Stefan Heinsohn mit 2:3 gegen Holst. Beide spielten an diesem Abend unter ihrem Niveau. Die dritte Niederlage gab es für das Doppel Stefan Heinsohn/Lukas Feldhusen. Durch diesen Sieg kann Tabellenplatz 3 gehalten werden.

Ebenfalls Freitag abend gewannen die 2. Schüler B gegen Hechthausen (wSB) II mit 7:0 und die 3. Schüler B mit 7:1 gegen Hechthausen III. In der Zweiten ließen Fabian Schildt, Nick Schumacher, Max Tiemann und Felix Friemelt nichts anbrennen und gaben nur vier Sätze ab. Wingst III gab nur einen Punkt ab durch den am Fuss verletzten Jan Kuck. Gunnar Bolowski, Jasper Schaarmann und Joshua Flemming gaben im Spielverlauf nur noch 2 Sätze ab.

Samstag nachmittag ging es weiter mit dem Sieg der 2. Schüler B mit 7:1 gegen Hechthausen II. Das Doppel Max Tiemann/Felix Friemelt gab den einzigen Siegpunkt ab. Nervenstärke bewiesen die Wingster bei ihren vier 11:9 Siegen im letzten Satz. Wingst III mußte mit zwei Ersatzspielern antreten gegen Hechthausen IV, gewannen jedoch etwas glücklich mit 7:4. Im vorderen Paarkreuz ließen Gunnar Bolowski und Jan Kuck keine Zweifel aufkommen und holten zusammen 6 Siegpunkte. Den letzten Punkt steuerte Owen Kaczor mit seinem Sieg über Wegner bei.

Beide Mannschaften belegen jetzt die Plätze 1 und 2 in der Kreisklasse Nord/Ost.