Drucken

Schüler B II schaffte die Sensation

In der Kreisklasse Nord/Ost wurden die Wingster Staffelsieger mit 18:0 (63:5) Punkten. Fabian Schildt, Max Tiemann, Nick Schumacher und Felix Friemelt schafften mit einer großartigen Leistung ohne Punktverlust das fast Unmögliche. Nur fünf Einzelspiele gingen verloren. Auch im letzten Punktspiel schlugen die Wingster mit den beiden Ersatzspielern Gunnar Bolowski und Jasper Schaarmann Hemmoor III mit 7:0. In der Spielerrangliste liegen Nick mit 11:0 und Fabian mit 14:2, sowie das Doppel Nick/Fabian mit 8:0 uneinholbar vorn.

Wie in der gesamten Saison scheint den Wingstern das Pech am Schläger zu kleben. Die A-Schüler Felix Hasselbusch, Stefan Heinsohn, Lukas Feldhusen und Ersatzspieler Henning Winter gingen am Samstag mit einer 2:7 Niederlage in Loxstedt von der Platte. Nach fast zweistündiger Spielzeit konnten nur Felix und Lukas jeweils einen Sieg erringen. Allein 5 Spiele gingen im letzten Satz mit nur 2 Punkten Unterschied 9:11 bzw. 10:12 verloren. Das spannendste Spiel gab es zwischen Witthohn und Felix mit 12:10, 10:12, 11:9, 9:11 und 12:10. Die Wingster wurden trotz des klaren Ergebnisses deutlich unter Wert geschlagen.