Drucken

TT-Jugend startet positiv in die neue Saison

Den Anfang machte die 1. Schüler B mit einem ungefährdeten Sieg über Hemmoor III mit 7:1. Lediglich Fabian Schildt unterlag in 5 Sätzen mit 12:14, 11:7, 11:9, 7:11 und 12:14 gegen Koppelmann. Am Sieg beteiligt waren außerdem Nick Schumacher, Gunnar Bolowski und Jasper Schaarmann.

Die 2. Schüler B konnte sogar zwei Siege gegen Hechthausen III mit 7:1 und Hechthausen IV mit 7:1 verbuchen. Joshua Flemming, Jasper Schaarmann, Marieke Eilers und Owen Kaczor gehörten zur erfolgreichen Mannschaft. Jeweils 1 Einzel verloren Marieke und Owen. Überraschend die 4 Siege von Joshua, der ohne Training in die Saison startete.

Die A-Schüler Stefan Heinsohn, Henning Winter, Jannes Rosenau und Max Tiemann besiegten die starken Hechthausener Mädchen mit 7:3. Das schon bei den B-Schülern erfolgreiche Doppel Henning/Jannes siegte in 3 Sätzen, während das neu zusammen gestellte Doppel Stefan/Max noch nicht harmonierte und 1:3 unterlag. Die erste Hälfte ging mit den Siegen von Stefan, Henning (der tolle Angriffsbälle spielte) und Jannes, sowie der Niederlage von Max zu Ende. Vom Ergebnis das spannendste Spiel gewann Stefan mit 13:11, 11:13, 11:9 und 12:10 gegen Hannemann. Henning unterlag knapp in 5 Sätzen gegen Rühlandt. Jannis und Max steigerten sich zum Schluß ganz erheblich und holten die letzten beiden Siege. Ein schöner Erfolg für die Wingster, denn nur Stefan und Max sind A-Schüler, Henning könnte noch in der B-Klasse spielen und Jannes ist sogar noch C-Schüler.