Drucken
Die 1. Schüler B trat am Montag auswärts gegen Hemmoor I an. Durch das Fehlen von Fabian Schildt hatten die Wingster arge Bedenken, die jedoch durch den 7:2 Erfolg zerstreut wurden. Nach dem Sieg durch das Doppel Nick Schumacher/Gunnar Bolowski und der Niederlage von Felix Friemelt/Marieke Eilers wurden im vorderen Paarkreuz beide Spiele durch Nick und Felix gewonnen. Beide Spiele endeten im letzten Satz 11:9 bzw. 16:14. Gunnar hatte mit seinem Gegenspieler Buck keine Probleme, Ersatzspielerin Marieke war jedoch chancenlos. Drei Siege nacheinander durch Nick, Felix und Gunnar machten den Sieg perfekt.

Samstag nachmittag nahm die 1. Schüler B, die wiederum mit Ersatz antrat, "Rache" für das verlorene Spiel der II. Herren gegen Steinau II mit einem 7:4 Sieg. Beide Eingangsdoppel durch Fabian Schildt/Jasper Schaarmann und Felix Friemelt/Gunnar Bolowski mußten abgegeben werden. Fabian siegte dann gegen Heinemann, Felix unterlag der starken Spielerin Stelling, Gunnar und Jasper gewannen jeweils ihre Spiele im letzten Satz mit 11:9 und der Zwischenstand war 3:3. Fabian unterlag ebenfalls gegen Stelling, aber Felix, Gunnar und Jasper erhöhten durch ihre Siege auf 6:4. Im Abschlußdoppel besiegten Felix/Gunnar die Paarung Stelling/Buck im 5. Satz mit 12:10. Ein spannendes Spiel fiel glücklich zugunster der Wingster aus, die damit die Tabellenführung eroberten.