Drucken

A-Schüler sichern sich Herbstmeisterschaft und Aufstieg

Stefan Heinsohn mit 8:2 Siegen bester Spieler der Liga

Im letzten Spiel der Saison wurde verdient mit 3:7 gegen Otterndorf verloren. Alle Wingster Spieler wirkten unkonzentriert und müde. Nur Stefan Heinsohn konnte einigermaßen Normalform erreichen und siegte zweimal bei den Spitzenpaarungen. Den dritten Punkt holte der wieder genesene Jannes Rosenau gegen Weber. Henning Winter und Max Tiemann verloren ihre Spiele jeweils knapp in 5 Sätzen. Alles in allem ein mittelmäßiges Spiel der Wingster. Über die gesamte Saison erreichte Henning Winger im vorderen Paarkreuz 6:4 Siege, Jannes Rosenau 5:1 Siege und Max Tiemann 5:4 Siege im hinteren Paarkreuz. Die Doppel mit 5:6 waren nicht gerade die Stärke der Wingster.

Am Wochenende mußte die II. Schüler-B gegen Blau-Gelb Cuxhaven antreten und unterlag 2:7. Obwohl viele Spiele recht spannend verliefen, waren die Wingster ohne Chancen. Das Doppel Owen Kaczor/Malte Hinsch holte dabei den ersten Saisonsieg, Owen gewann den zweiten Punkt im Einzel. Jasper Schaarmann und Marieke Eilers gingen im vorderen Paarkreuz leer aus. Am Samstag gibt es das letzte Punktspiel gegen Hemmoor II.

Für die Frühjahrssaison wird aufgrund vieler Nachwuchsspieler eine III. B-Schüler für die Punktspiele gemeldet.