Drucken

Der 3. Wettkampf der Schüler-Serie-Nord, ein Triathlon, fand kürzlich in Schwarme (bei Achim) statt. Ein kleines Team der Wingster Triathleten kämpfte um Top-Ten-Plätze. Das Teilnehmerfeld setzte sich aus den Vereinen Oldenburg, Varel, Wilhelmshaven, Stade, Buxtehude, Rotenburg, Hildesheim, Peine, Goldenstedt und Wingst zusammen.

 

Daher waren die jeweiligen Startergruppen auch entsprechend groß. Viele Regenschauer machten den jungen Athleten zu schaffen und führten zu Stürzen. Jan-Erik Feldberg (Jg. 2000) machte diese Erfahrung und rutschte bereits nach der ersten Disziplin, dem Schwimmen, auf dem Weg in die Wechselzone aus und verletzte sich das Knie. Er verlor seine Führung und mußte sich mit einem 7. Platz in 19:53 Min. zufrieden geben.  Er absolvierte dabei  180 m Schwimmen, 5 km Rad fahren und 1000 m Laufen. Ben-Ole Cyrol und Nick Schumacher (beide Jg. 2002) belegten die Plätze 17 u. 10 in einer Zeit von 23:43 Min., bzw. 21:47 Min. für die gleiche Strecke.

Sehr starke Leistungen zeigte Joris Heinsohn (Jg. 2003). Über 60 m Schwimmen, 2,5 km Rad fahren und 400 m Laufen verfehlte er nur knapp das Podest und wurde Vierter in 8:33 Min. Thies Meyer, als Neueinsteiger, belegte Platz 13 in 10:59 Min.

Die Jüngsten des VfL-Teams, Tabea Meyer (Jg. 06) und Luis Cyrol (Jg. 05) absolvierten einen Swim & Run (60 m Schwimmen, 200 m Laufen). Luis wurde 2. in 3:55 Min., Tabea belegte Pl. 5 in 6:05 Min.