Drucken

Der letzte Wettkampf der Schülerserie-Nord fand kürzlich in Varel statt. Da einige Triathleten noch nicht alle Pflichtwettkämpfe absolviert hatten, war die Teilnahme dort von großer Wichtigkeit, um noch entsprechende Punkte einzufahren.

Bei den ersten Startgruppen der Jahrgänge Erwachsene, Jugend und Schüler A lief noch alles ohne Komplikationen. Dann aber verschlechterte sich das Wetter derart, dass das Rennen der Schüler/-Schülerinnen B mitten drin abgebrochen werden musste. Zu dieser Zeit befanden sich die meisten Athleten noch im Wasser. Die ersten Führenden waren jedoch bereits auf der regennassen Radstrecke und konnten nicht mehr gestoppt werden. Veranstalter und Eltern der teilnehmenden Kinder waren verunsichert, wie fortgefahren werden soll, da auch die jüngsten Jahrgänge ihren Start noch vor sich hatten. Es kam zu unschönen Streitigkeiten. Dann sollte der laufende Wettkampf wieder aufgenommen werden und zu einem Swim & Run umgestaltet werden. Zu spät wurde auch noch bemerkt, dass die Zeitnahme mit den Transpondern zum Teil ausgefallen war und somit die schon vorliegenden Ergebnisse futsch waren. Die Stimmung der Athleten und Eltern drohte zu eskalieren.

Die Verantwortlichen des Vareler Vereins fanden dennoch schnell eine Lösung die Veranstaltung einigermaßen friedvoll zu beenden. Nach mühseliger Arbeit wurden einige Tage später dann doch noch die Endergebnisse zusammengetragen, so dass die endgültige Auswertung vorgenommen werden konnte.

Folgende Platzierungen der Gesamtwertung liegen vor:

Tabea Meyer   Jahrgang 2006 u. jünger    8. Platz
Kim Charline Griemsmann    Jahrgang 2004/2005    4. Platz
Luis Cyrol    Jahrgang 2004/2005    6. Platz
Jakob Katt    Jg. 2004/2005    7. Platz
Thies Meyer    Jg. 2004/2005    4. Platz
Merle Katt    Jg. 2002/2003    13. Platz
Joris Heinsohn    Jg. 2002/2003    6. Platz
Ben Ole Cyrol    Jg. 2002/2003    8. Platz
Eike Peter    Jg. 2000/2001    15. Platz
Jan-Erik Feldberg    Jg. 2000/2001    4. Platz