Drucken

Gleich drei VfL Triathleten auf dem Podest

joris14-6

Beim Saisonauftakt der Nachwuchs-Triathleten vom VfL Wingst durften gleich drei Athleten mit auf dem Podest stehen. In Stade wurde der erste von insgesamt sieben Wettkämpfen der Schüler-Serie-Nord, ein Swim & Run, ausgetragen. In der Startgruppe der Jahrgänge 2006/05 erkämpfte sich Luis Cyrol den 2. Platz. Er musste 100 m schwimmen und 400 m laufen und kam mit einer Endzeit von 4:52 Min. ins Ziel. Joris Heinsohn (Jg. 2003) startete über die Distanz 200 m schwimmen und 1000 m laufen. Gleich nach dem Start konnte er sich auf seiner Bahn absetzen und hielt sein Tempo sehr konstant. Beim abschließenden Laufen hatte er dann noch genug Reserven, um die Verfolgung zum späteren Erstplatzierten aufzunehmen. Leider war die Strecke für ein geplantes Überholmanöver zu kurz und somit musste sich Joris mit Platz 2 in einer Zeit von 16:51 Min. zufrieden geben. Sein Teamkollege Maximilian Engelbrecht (neu dabei), belegte den 12. Platz in 8:32 Min.

Auf der Strecke 400 m schwimmen und 2500 m laufen mussten dann die Jahrgänge 2002/01 sowie die Jugend B (Jg. 2000/1999) ran. Hier belegte Ben Cyrol Platz 15 in 19:26 Min., Eike Peter in 17:38 Min. ebenfalls einen 15. Platz, Leon Engelbrecht (neu dabei) Platz 16 in 18:07 Min. und der Teamkollege Jan-Erik Feldberg durfte als Zweitplatzierter auch auf das Podest steigen. Er kam mit einer Zeit von 15:01 Min. ins Ziel.