Martin Wilkens vom VfL Wingst beim Vierlanden-Triathlon

Seinen ersten Wettkampf dieser Saison bestritt der Wingster Triathlet Martin Wilkens (Jg. 1995) beim Vierlanden Triathlon in Hamburg. Hier startete er über die Olympische Distanz 1500 m Schwimmen, 40 km Rad fahren und 10 Kkm Laufen.

Martin Wilkens nach dem Wechsel 2014

Der Schwimmstart erfolgte im Hohendeicher See, wo Martin sich von Anfang an mit an die Spitze setzte. Bereits als Zweiter kam er aus dem Wasser und konnte zügig zum Rad fahren wechseln. Es mussten 2 Runden á 20 km gefahren werden. Das hohe Tempo konnte Martin Anfangs noch gut halten, musste zum Kräfte sparen jedoch zum Ende hin etwas nachlassen. Auf der abschließenden Laufrunde von 10 Kilometern wurde dann nochmal richtig hart gekämpft. Martin, der lange Zeit krankheitsbedingt nicht trainieren konnte, bekam den Kräftemangel zu spüren und musste einige Mitstreiter an sich vorbei ziehen lassen. Mit einer hervorragenden Zeit von 2:14,22 Std. kam er von insgesamt 210 Startern als Siebter durchs Ziel. In seiner Altersklasse bedeutete dies Platz 2.