Sporheim Hasenbeckallee

Liebe Vereinsmitglieder,

trotz Corona-Krise arbeiten wir weiter mit Hochdruck an der Umsetzung des Projektes und hoffen spätestens im Juni beginnen zu können.

In der Mitgliederversammlung im Juni letzten Jahres hatten wir eine regelmäßige Berichterstattung versprochen und möchten dem gerne nachkommen. Den bisherigen Sachstand haben wir bislang, insbesondere in den Abteilungsversammlungen, aber auch in zahlreichen Gesprächen ständig mitgeteilt.



Da ja nun die Jahreshauptversammlung verschoben werden musste, hier ein weiterer kleiner Überblick:

Die Baugenehmigung mit auflösenden Bedingungen (Brandschutz und Statik) liegt vor. Die weiter benötigten Unterlagen sind dem Landkreis Cuxhaven bereits vorgelegt worden bzw. in Bearbeitung. þ

Die Finanzierungszusagen (LSB, Landkreis Cuxhaven und Gemeinde Wingst) in Höhe von 140.400 € liegen vor. þ

Zur Absicherung des Vorstandes in Vermögensdingen bzw. beim Bauvorhaben, haben wir eine sogenannte D&O-Versicherung bis zu einer möglichen Schadenshöhe von 250.000 € abgeschlossen. Eine kostenlose Bauherrenhaftpflichtversicherung steht für uns über die Mitgliedschaft im Landessportbund zur Verfügung, da das Gesamtprojekt nicht mehr als 260.000 € kostet. þ

Inzwischen wurde auch ein Bauschild für die Maßnahme erstellt (Auflage im Zuwendungsbescheid des LSB). þ

Hinsichtlich der zu erbringenden Eigenleistung stellt uns die Weser-Elbe Sparkasse einen Kredit zur Verfügung. Alle nötigen Unterlagen liegen dort im Entwurf vor und der Vertrag ist vorbereitet. Nach der JHV kann dieser unterschrieben werden. þ

Die Leistungsverzeichnisse (Material, Arbeitsleistung, Eigenleistung) für alle Gewerke zur Versendung an drei Anbieter/Firmen werden derzeit von Thomas Schneider und Dennis Föge vorbereitet und sollen bis Ostern fertig sein.

Da wir auch umfangreiche Eigenleistungen erbringen wollen, wird jede helfende Kraft mit handwerklichem Geschick benötigt, aber natürlich auch für die Verpflegungszubereitung, Reinigungsarbeiten usw.. Wer Zeit und Interesse hat, melde sich bitte bei Lothar Kuck oder Michael Schlobohm. Ihr werdet dann rechtzeitig über die Termine der Arbeitseinsätze informiert.

Bei Fragen, steht Euch der 1. Vorsitzende Michael Schlobohm, 04778-7321 gerne zur Verfügung.


gez.: Julia Kuck in Zusammenarbeit mit Michael Schlobohm 28.03.2020