Wieder Aufwind bei Wingster Sportabzeichen-Absolventen

Das Sportabzeichenteam des VfL Wingst mit Nadine de Vries, Birte Gerdts, Ingrid Protmann und Lothar Kuck konnte kürzlich den Wingster Sportlerinnen und Sportlern die erworbenen Sportabzeichen des Jahres 2020 aushändigen.

Corona-bedingt wurden die Abzeichen und Urkunden jedem einzeln nach Hause gebracht. Ein gemeinsamer Fototermin soll beim Sportabzeichentag des VfL im Sommer nachgeholt werden. 

Die Zahl der abgelegten Prüfungen ist auf insgesamt 49 gegenüber 32 im Vorjahr wieder deutlich gestiegen.

Folgende Sportler erwarben das Deutsche Sportabzeichen:

Jugendliche:
Linas Merten Ahlf (Gold), Gunnar Bolowski (Silber), Niklas de Vries (Silber), Lina de Vries (Gold), Joshua Flemming (Silber), Felix Friemelt (Silber), Nova Sofie Grave (Silber), Jakob Katt (Silber), Kevin Lange (Silber), Justin Möller (Silber), Lasse Raap (Bronze), Jannes Rosenau (Silber), Finn Stanke (Bronze), Mats von Bargen (Silber), Jannis Zdahl (Bronze).

Frauen:
Nadine de Vries (Gold), Birte Gerdts (Gold), Ruth Hartmann (Silber), Ursel Heisig (Gold), Heidi Junge (Gold), Ingrid Junge (Gold), Birgit Junge-Grave (Gold), Anja Karsten (Bronze), Heike Kuck (Silber), Ursel Poppe (Silber), Ingrid Protmann (Gold), Silke Schröder (Gold), Birte Umland (Gold).

Männer:
Jendrik Gerdts (Gold), Bjarne Golkowski (Bronze), Wolfgang Hartmann (Gold), Felix Hasselbusch (Silber), Niklas Hinck (Bronze), Timo Horeis-Hoops (Gold), Jonas Junge (Gold), Hauke Junge (Gold), Hannes Junge (Gold), Jens Junge (Gold), Jürgen Junge (Gold), Hergen Katt (Gold), Ralph Köllner (Silber), Detlef Protmann (Silber), Jannik Reyelt (Silber), Gerhard Rohde (Gold), Tim Schlobohm (Gold), Kai Rudl (Gold), Patrick Salaiski (Bronze), Hendrik Vagts (Silber), Bo Zemke (Silber).