Einige Neuigkeiten im Verein

Kürzlich konnte mit Shakiro Bürke (Fußball) das 900. Vereinsmitglied begrüßt werden. Trotz Corona-Krise hat sich der Mitgliederbestand weiter deutlich erhöht und neue qualifizierte Angebote lassen noch weitere neue Mitglieder erwarten. Wir freuen uns darauf!

Unser Fahrrad-Projekt „Spaß und Freude am Radfahren“ wurde an mehreren Aktionstagen im Kindergarten Wingst, Kinderspielkreis Oppeln und im Waldkindergarten am Dobrock durchgeführt und war ein voller Erfolg. Auch hier konnten wir auf finanzielle Unterstützungen des Landessportbundes zurückgreifen. Wiederholungen sind geplant!

Für die weitere Digitalisierung im „Dartort“ der Dartsabteilung wurde von der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE) ein 90%-iger Zuschuss in Höhe von 2.430 € bewilligt.

Bei der NBank wurde ein größerer Zuschussantrag in Höhe von 10.000 € gestellt. Der Fördersatz beträgt 70%. Die Investitionen in Höhe von rund 14.000 € sind für die Ausstattung des Vorstandes und der Abteilungsleiter mit notwendiger Hardware, Implementierung einer Vereinsverwaltungssoftware mit Abrechnungsmodul, Buchhaltung und Cloud-Lösungen, Online Tools (Mitgliederverwaltung, Videokonferenzen, Umfragen, E-Mails), Verbesserung der Präsentationstechnik, Verbesserung der gesamten IT-Sicherheit und Verbesserung der Social Media, VereinsApp und Homepage vorgesehen.

In Kürze erwarten wir einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 37.500 für unser sogenanntes Makro-Projekt zum Freiwilligenmanagement (80% Förderung). Anette Lührs wird uns dann zwei Jahre als Honorarkraft mit 15 Stunden in der Woche zur Verfügung stehen.

Weitere kleinere Förderungen wurden für wichtige Anschaffungen und Projekte beim Landessportbund Niedersachsen und bei der Weser-Elbe Sparkasse beantragt.

Unser Projekt „Imagefilm“ ist gestartet und wir hoffen, Euch damit ein kleines „Weihnachtsgeschenk machen zu können.
Die zunächst letzten Vorbereitungen für unser Projekt „Sportpark“ im Rahmen des „Gesunden Turnverein Niedersachsen“ des NTB werden in Kürze abgeschlossen sein und dann die Möglichkeiten der Umsetzung beraten.

Die Fußballer haben den Zuschlag zu der Veranstaltungsreihe des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV) „Vereinsdialog“ erhalten und können am 22. November im Sportheim nahezu das gesamte Führungsteam aus Barsinghausen begrüßen.